Der Galopp Club Bremen

Gemeinschaft im Galopprennsport

Was gibt es Schöneres als sich in einer Gemeinschaft am Galopprennsport zu erfreuen?
Im Jahr 1983 wurde der Galopp Club Bremen gegründet. Seit damals trugen 17 Vollblut-Galopper die Rot/Weiß/Schwarzen-Clubfarben und konnten oftmals siegen. Gleich der erste Start endete 1984 mit einem Treffer durch Alsterlady, passenderweise in der Bremer-Vahr. Am erfolgreichsten waren Crown und Oriole mit je drei Treffern. Trainiert wurden die Club-Pferde von mehreren Bremer Trainern, beginnend mit dem legendären Adolf Wöhler. Aktueller Coach des Vertrauens ist Pavel Vovcenko in Bremen-Mahndorf, von ihm vorbereitet gewann Aitutaki im August 2014 auf der Ostseerennbahn in Bad Doberan.

Präsident Bernd Scheele betont: „Wir sind kein elitärer Verein, sondern ganz normale Menschen. Es geht uns um den Spaß am Galopprennsport. Zu uns kann jeder kommen und Fragen stellen, zum Beispiel bei unserem regelmäßigen Clubtreffen an jedem zweiten Mittwoch eines Monats im Atlantic Hotel an der Rennbahn.“ An diesen Treffen können auch Nicht-Clubmitglieder teilnehmen, nähere Informationen und Kontaktdaten gibt es unter http://galopp-club-bremen.npage.de/

Der Galopp Club Bremen

Der Galopp Club Bremen

Der Galopp Club Bremen